§ Online RECHTSBERATUNG §

I m p r e s s u m:
Kanzlei Jungmann
Blankeneser LanDStr 39a., Hamburg

FAQ - Hilfe | Ablauf | Kosten | AGB

FAQ - Hilfe

Welchen Vorteil hat die Online - Rechtsberatung?

  • Sie haben die Möglichkeit ohne das Haus verlassen oder einen Termin vereinbaren zu müssen, eine qualifizierte Rechtsberatung von einem in Deutschland zugelassenen Anwalt oder bei Fragen zu internationalem Recht von im speziellen Land zugelassenen Anwälten zu erhalten. Die beratenden Rechtsanwälte sind nachhaltig auf den Ihnen zugewiesenen Gebieten tätig.

    Vorteil gegenüber der TELEFONBERATUNG ist, dass der Anwalt bei Beantwortung der Anfrage in Ruhe Literatur zu Rate ziehen kann und nicht gezwungen ist, eine kurzfristige Antwort ohne nachsehen zu können, geben zu müssen.

Welchen Nachteil hat die Online - Rechtsberatung?

  • Nicht jede Anfrage eignet sich für eine Online - Rechtsberatung. Dies teilt Ihnen der beratende Rechtsanwalt jedoch mit, bevor irgendwelche Beratungskosten anfallen. Insoweit sind Sie in jedem Fall auf der sicheren Seite!

Warum bieten Sie keine Telefonberatung über teure Hotline-Nummern an?

  • Es gibt nur sehr wenige Fälle, die sich tatsächlich für die Telefonberatung eignen. Der beratende Anwalt kann weder einschlägige Kommentarliteratur noch Datenbanken für ein bestmögliches Beratungsergebnis zu Rate ziehen. Dies wirkt sich - wie die Praxis zeigt -  leider auf die Beratungsqualität bei Telefonberatung aus. Wir möchten Ihnen jedoch eine gute Beratung zu Teil werden lassen und verzichten insoweit auf ein solches Angebot.

Ich möchte meiner Anfrage umfangreiche Unterlagen (z.B. Zeichnungen, Bilder usw.) beilegen. Möglich?

  • Ja, dies ist möglich. Geben Sie bei Ihrer Anfrage einfach einen Hinweis, dass und welche Unterlagen Sie zum jeweiligen Fall noch besitzen. Warten Sie dann aber bitte ab, bis der beratende spezialiserte Rechtsanwalt die Unterlagen bei Ihnen anfordert. Der Berater kann dann entscheiden, ob und wenn ja welche Unterlagen überhaupt benötigt werden.
     

Was ist der Unterschied zu kostenlosen Rechtsberatungportalen oder Foren?

  • Die Rechtsberatung über einen Rechtsanwalt im Rahmen der CORA - Beratung ist verbindlich und der jeweilige Anwalt haftet für seine kostenpflichtige Rechtsauskunft. Bei kostenlosen Portalen ist die "Beratung" unverbindlich und oft auch leider nicht qualifiziert.

Kostet mich dieser Service mehr als bei einem persönlichen Gespräch mit einem Anwalt?

  • Ganz im Gegenteil! Oftmals kann dieser Service weitaus günstiger sein, da der beratende Rechtsanwalt einen aufbereiteten Sachverhalt vom Anfragenden erhält und keine langwierigen Mandantengespräche führen muss. Denn: Zeit ist Geld.
    Es wird nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG- ab 1.7.04) abgerechnet. Einzelheiten hierzu finden Sie auf der Kosten-Seite.

Warum wird keine Abrechnung per Kreditkarte angeboten?

  • Durch die Abrechnung per Kreditkarte müssten sich zwangsläufig auch die Anwaltskosten erhöhen, da die Kreditkartenunternehmen auch bezahlt werden müssen.

Ist die Übermittlung meiner vertraulichen Daten auch sicher?

  • Ja! Wir verwenden zum Schutz Ihrer persönlichen Daten eine Verschlüsselung namens SSL. Nach dem derzeitigen Kenntnisstand gelten solche Verbindungen als sicher.

Fallen bereits Anwaltsgebühren durch das Abschicken der Online-Anfrage an?

  • Nein! Sie erhalten zunächst vom beratenden Rechtsanwalt kostenlos mitgeteilt, welche Rechtsanwaltsgebühren Sie bei Beantwortung Ihrer Online-Anfrage zu zahlen haben. Einzelheiten zum Ablauf der Online-Rechtsberatung finden Sie auf der Ablauf der Online-Beratung-Seite.

Kann ich die Kanzlei des beratenden Rechtsanwaltes auch persönlich aufsuchen?

  • Ja, natürlich können Sie nach vorheriger Terminabsprache die Kanzlei des jeweils beratenden Rechtsanwalts auch persönlich aufsuchen und so außerhalb der Online Rechtsberatung einen Kontakt knüpfen. Unsere Rechtsberater sind alle in Kanzleien tätig.